Willkommen im Wiki

von Winfried Schindler E-Mail

Hallo und herzlich willkommen im Wiki:

Hier können Sie nach mehreren Methoden  Antworten finden

- Scrollen Sie durch den Text auf dieser Seite

- Nutzen Sie die Suchfunktion im rechten Bar

- Nutzen Sie die Funktion Archive

- Nutzen Sie die Funktion "Was ist das" im rechten Bar

- Blättern Sie sich durch die Kategorien

Affiliate Marketing

von Winfried Schindler E-Mail

Sie möchten gern etwas verkaufen? Aber Sie haben kein eigenes Produkt?

Kein Problem!

Schauen Sie sich einfach mal im Internet um. Überall gibt es Anbieter, die Ihnen ihre Produkte zum verkaufen überlassen. Sie bezahlen dafür nichts und erst wenn Sie ein Produkt verkauft haben erhalten Sie eine Provision. Diese Provisionen reichen je nach Anbieter von 5% bis 75 %. Das Ganze nennt sich Affiliate-Marketing und ist eine ganz hervorragende Symbiose zwischen Herstellern und Verkäufern. Die einen können eben gut ein E-Book schreiben und die anderen sind besser im verkaufen.

Affiliate-Marketing bringt also Hersteller und Verkäufer zusammen. Zu diesem Zweck gibt es die sogenannten Affiliate-Programme, Internetplattformen auf denen Anbieter und Marketer zusammengebracht werden. Dort wird dann auch der Zahlungsverkehr abgewickelt, die Affiliatelinks ausgegeben usw.
Soweit so gut.
Sie haben ein Produkt gefunden, das Sie bewerben wollen, Sie haben sich in ein entsprechendes Affiliate-Programm eingetragen. Und wie jetzt weiter? Mehrere Möglichkeiten bieten sich nun an: Sie haben eine Internetseite und sind ein hervorragender Suchmaschienenoptimierer und haben massenhaft Besucher auf Ihrer Seite. Wenn das der Fall ist sind Sie hier falsch, denn dann sollten Sie Ihre Fähigkeiten nutzen und SEO für zahlende Kundschaft betreiben ;-) .
Die zweite Variante und zugleich auch die wahrscheinlichere ist, daß Sie mit viel Fleiß und Creativität eine Internetseite online gestellt haben, der Besucherstrom aber eher spärlich plätschert oder ganz ausbleibt. Haare raufen hilft hier wenig, Google vom PC verbannen auch nicht.
Das Zauberwort heiß E-Mail-Liste.
Sie schreiben Ihre E-Mailliste an und teilen den darin eingetragenen Newsletterempfängern mit, daß sie eine neue Seite mit einem neuen Produkt haben.
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, daß Sie sich bei diversen Mailern anmelden. Dort können Sie, zum Teil kostenlos ebenfalls Ihre Botschaften (und Werbung) verbreiten. Beim einen so beim anderen so. Probieren Sie mal was aus!

Autoresponder

von Winfried Schindler E-Mail

Ein Autoresponder ermöglicht es Ihnen, Ihren Mailversand zu automatisieren. Sie müssen also nicht ständig nachsehen, ob sich jemand in Ihren Newsletter eingetragen hat un d ihm dann die entsprechenden Daten zusenden. Ganz im Gegenteil, Ihr Autoresponder informiert Sie darüber wenn er einen Neuen Interessenten in Ihre Leadliste eingetragen hat
Das passiert mit Hilfe von php-Scripten und einer Datenbank.
Dabei unterscheidet man zwischen Autorespondern, die Sie auf Ihrem eigenen Webspace betreiben und Webdiensten, die Autoresponder als Dienstleistung anbieten.
Ein guter Autoresponder sollte mindestens die folgenden Funktionen aufweisen.
Funktionsübersicht:
Unbegrenzt E-Mails zu beliebigen Terminen versenden
E-Mails am Tag X nach der Anmeldung versenden ( Follow- Up)
E-Mails zu Feiertagen versenden
E-Mails zu ganz bestimmten Terminen versenden
E-Mails jährlich wiederkehrend versenden
E-Mails an bestimmten Wochentagen versenden
E-Mails alle X Tage versenden
E-Mails an alle sofort versenden / Newsletter-Modus
100% automatisierter Versand
l Passwortgeschützer Adminbereich
Komfortable Nutzerverwaltung
Import/Export-Funktion
Übersicht über den Versandprozess
Opt-In oder Double Opt-In-Verfahren frei wählbar
Versandmethoden frei einstellbar: PHP Mail, Sendmail, ...
Benachrichtigungsoption bei Neueintragungen
Frei gestaltbare Ergebnisseiten (z.B. "Vielen Dank...")
Kein Hosting! Die Software läuft auf Ihrem Webspace
Einmaliger Lizenzpreis. Keine monatlichen Folgekosten!
Eine entsprechende  Seite über Autoresponder ist in Vorbereitung. Wer schon jetzt dringend einen braucht kann den Link klicken
Autoresponder- Power- Box mit umfangreicher deutscher Bedienungs- und Installationsanleitung



Autoresponder-Power-Box, Follow-Up, Crown

von Winfried Schindler E-Mail

Dieser Autoresponder kommt im Handel mit verschiedenen Bezeichnungen zu unterschiedlichen Preisen daher. Der Grundaufbau ist jedoch bei allen gleich.

  • Autoresponder-Power-Box  zum Preis von 19,90EUR
  • Follow-Up- Autoresponder zum Preis von 9,90EUR
  • Crown5- Autoresponder zum Preis von 19,90 EUR
  • Follow-Up- Autoresponder zum Preis von !!! 4,70EUR

Diese Aufzählung erhebtkeinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sicherlich ist dieser Autoresponder noch in anderer Gestalt zu haben. Die aufgezählten sind die, die ich kenne.
Dieser Autoresponder benutzt eine Datenbank in Verbindung mit einem php-Script.
Die Installation auf Ihrem Webspace ist sehr einfach und intuitiv gehalten und gelingt auch weniger erfahrenen Benutzern. Sie sollten allerdings schon etwas über FTP-Upload,  Dateirechte wissen und eine Datenbank nicht unbedingt für ein Sitzmöbel halten.
Gerade für Neulinge der ideale Einstieg um sich mit der Materie und dem Verhalten solcher Systeme vertraut zu machen.
Dieses System verdient eigentlich schon die Bezeichnung " Newslettersystem", da es wesentlich mehr Aufgaben erledigt als ein Autoresponder.

Um im Internet-Marketing erfolgreich zu sein, benötigen Sie vor allem
eines, eine eigene Newsletterliste und einen eigenen Autoresponder
Dieser Autoresponder war einer der ersten, die ich für mein Newslettermarketing genutzt habe. Er ist einfach zu installieren. Man braucht dazu lediglich einen eigenen Webspace mit mindestens einer Datenbank und spart so die Kosten für ein Mietsystem

Funktionsübersicht:

 

pfeil Unbegrenzt E-Mails zu beliebigen Terminen versenden
pfeil E-Mails zu Feiertagen versenden
pfeil E-Mails zu ganz bestimmten Terminen versenden
pfeil E-Mails jährlich wiederkehrend versenden
pfeil E-Mails an bestimmten Wochentagen versenden
pfeil E-Mails alle X Tage versenden
pfeil E-Mails an alle sofort versenden / Newsletter-Modus
pfeil 100% automatisierter Versand
pfeil Passwortgeschützer Adminbereich
pfeil Komfortable Nutzerverwaltung
pfeil Import/Export-Funktion
pfeil Übersicht über den Versandprozess
pfeil Opt-In oder Double Opt-In-Verfahren frei wählbar
pfeil Versandmethoden frei einstellbar: PHP Mail, Sendmail, ...
pfeil Benachrichtigungsoption bei Neueintragungen
pfeil Frei gestaltbare Ergebnisseiten (z.B. "Vielen Dank...")
pfeil Kein Hosting! Die Software läuft auf Ihrem Webspace
pfeil Einmaliger Lizenzpreis. Keine monatlichen Folgekosten!

 

Das Beste daran ist, dass Sie diesen Autoresponder nur einmal installieren und dann nie wieder für Ihr Email-Marketing bezahlen müssen.

Die Follow-Up-Autoresponder ist in wenigen Minuten installiert und einsatzbereit!

Sie müssen dafür kein Fachmann sein!

Mit der mitgelieferten Schritt für Schritt Installationsanleitung ist dies spielend einfach. Dateien per FTP auf Ihren Webspace laden und die Installationsseite aufrufen. Persönliche Daten eintragen, auf "installieren" klicken und fertig!

 


Adminbereich Ansicht


 

E-Mail-Liste, Lead Liste

von Winfried Schindler E-Mail

Was aber ist eine E-Mail-Liste ? Sagen wir mal so: eine E-Mailliste ist im Grunde eine Sammlung von Mail- Adressen interessierter Personen, die sich in Ihren Newsletter freiwillig selbst eingetragen haben und diese Eintragung auch noch in einer zweiten Mail bestätigen ( Double Opt In). Diese Menschen sind also bereit, regelmäßig von Ihnen Neuigkeiten per E-Mail zu empfangen. In diesen E-Mails können Sie nun mitteilen wie es Ihrer Oma gerade geht oder daß Tante Frieda wieder ein Kind kriegt. Die meisten Ihrer Newsletterempfänger wird das aber so interessieren als ob in China gerade ein Sack Reis umkippt. Das Potenzial der E- Mail- Liste liegt aber darin, daß Sie in Ihren Newslettern Werbebotschaften übermitteln können. Werbebotschaften zu den Dingen, die Sie verkaufen wollen. Je größer dabei Ihre E-Mail- Liste ist um so größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß einer Ihrer Newsletterempfänger gerade zu diesem Zeitpunkt genau das Produkt sucht, das Sie anbieten. 80-90 % Ihrer Newsletterempfänger wird das aber genauso interessieren, wie der bereits zitierte Sack Reis. Merke: Je größer die E-Mailliste ist, desto größer ist auch die Chance, daß Sie Umsatz generieren. Und zwar Umsatz auf Knopfdruck. Ich möchte hier keine Milchmädchenrechnung aufmachen aber wenn Sie beispielsweise 2000 Leute in Ihrer Newsletterliste haben und von denen10%…. Es gibt wie überall im Leben verschiedene Methoden wie Sie Ihre Newsletterliste mit Interessenten (Leads) füllen können. Ihre Liste, Ihre Kontakte sind Ihr wertvollstes Gut in diesem Geschäft. Gehen Sie behutsam damit um und überstapazieren Sie sie nicht mit zuviel Newsletten

Generieren Sie ohne Kosten Leads für jedes Business

Im Internet finden Sie unzählige Firmen, die Leads zum Kauf anbieten. Der Preis pro Kontakt beträgt je nach Anbieter zwischen einem und  fünfzig EUR!! und mehr. Ich muß glaube ich niemandem vorrechnen was eine effektive Liste kosten würde. Und die Tatsache, daß sich jeder Kontakt einfach per Mausklick wieder austragen kann??
Kostenlose Leads haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber gekauften Leads
Sie brauchen kein Geld dafür ausgeben.
95 % der Menschen, mit denen Sie über Ihr Business reden, sagen Nein zu Ihrem Business.
Was aber wenn Ihre gekauften Leads nein sagen, zu dem Produkt, das Sie ihnen verkaufen wollen?
Der GAU : Ihre gekauften Leads tragen sich auch noch reihenweise aus Ihrem Newsletter aus.

Dann ist die Kohle den Bach runter

Auf diese Weise setzt man schnell ein paar Tausender in den Sand!
Mit einem Leadsystem können Sie an den Nein- Sagern verdienen.
Ganz sicher tragen sich auch kostenlose Leads aus Ihrer Liste wieder aus.
Das ist bedauerlich aber bei weitem nicht so schmerzhaft für Ihren Geldbeutel.

Sie brauchen nie wieder Ihre Namensliste zu nerven,sprich Freunden und
Verwandten hinterher zu jagen und Sie brauchen nicht mehr Ihre Downline zu nerven,
nach demMotto: "Hast Du schon Deine Namensliste geschrieben"?
Ganz im Gegenteil, Sie brauchen keine Namensliste mehr.
Und das wichtigste: Ihre Freunde BLEIBEN Ihre Freunde.

Um kostenlose Leads für Ihr Geschäft zu generieren brauchen Sie ein starkes Werkzeug.
Ich werde Ihnen hier Werkzeuge aufzeigen, Tipps und Tricks an die Hand geben, wie Sie Menschen dazu bringen sich freiwillig In Ihre Newsletterliste einzutragen.
Diese Art der Leadgenerierung ist natürlich auch nicht ganz kostenlos, hält sich aber in sehr überschaubaren Grenzen.

Flatrate Newsletter

von Winfried Schindler E-Mail

Hier ein kurzer Auszug der wichtigsten Funktionen und Leistungen von Flatrate-Newsletter.de:

  • Unbegrenztes Versandvolumen zum Festpreis
  • Günstiger Festpreis über die gesamte Laufzeit
  • Unbegrenzt viele Email-Listen und Verteiler
  • Unbegrenzte viele zeitgesteuerte Autoresponder
  • Unbegrenzte Personalisierung
  • Unbegrenzt viele Dateianhänge
  • Unbegrenzt viele Email-Kampagnen
  • Anmelde-Formulare für Ihre Webseite in Ihrem Design
  • über 20 verschiedene Erfolgs-Statistiken in Echtzeit
  • Unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten dank Online-Editor
  • Zeitgesteuerter Versand für minutengenauen Versand
  • Automatische und gesetzeskonforme Adressverwaltung
  • Automatische Rückläuferverwaltung
  • Import- und Export von Adressdaten, Zielgruppenlisten etc.
  • Automatische Duplikats-Prüfung bei Anmeldung und Versand
  • HTML-, Text- und MIME/Multipart-Nachrichten
  • Leistung: Tausende Emails in Minuten

Das System steht Ihnen jetzt 14 Tage lang, ohne Einschränkung und komplett kostenlos zur Verfügung.

Holen Sie sich jetztz hier Ihren Testzugang!

System getestet und für gut befunden.

1 2 >>